Nivea

In-Dusch

 

 

 

 

Waschcreme &

Make-Up Entferner
& Gesichtspflege

 

 

 

 

 


In die Reihe der In Dusch-Pflege reihen sich zwei neue Produkte ein. Hier haben wir In-Dusch Waschcreme & Make-Up-Entferner und die In-Dusch Gesichtspflege für Normale Haut und Mischhaut.

Ich habe vorher schon mehrfach überlegt mir das Produkt einfach mal mit zu nehmen, doch dann habe ich durch Nivea die Chance bekommen dies als Produktbotschafter zu tun.


Aber nun zu den Produkten. Beginnen wir mit der In-Dusch Waschcreme & Make-Up- Entferner. In der Theorie hört sich das ganze ziemlich einfach und vielversprechend an. Man entnimmt etwas aus der Kopfsteherflasche, verteilt dies gut auf dem noch trockenen Gesicht, massiert es etwas ein und wäscht es mit lauwarmen Wasser wieder runter. So soll es Make-Up und sogar Mascara ablösen, ohne diese unschönen Panda-Augen zu hnterlassen. Soweit die Theorie, doch leider sieht die Praxis etwas anders aus. Der Eindruck von der Waschcreme ist auf den ersten Blick recht positiv. Sie riecht angenehm, lässt sich super verteilen und einmassieren. Doch habe ich beim einmassieren schon das Gefühl, das die Waschcreme sich eher wie ein Film über das Make-Up legt, anstatt dies von der Haut zu waschen. Was mein Augenmakeup bzw. speziell Eyeliner und Mascara angeht, verschmiert die Waschcreme das ganze nur, es kann also meinem AMU nicht viel entgegensetzen. So sind die Panda-Augen, die eigentlich ausbleiben sollten, schon vorprogrammiert.

Die Reinigung der Waschcreme wirkt sehr oberflächlich. Auch die anschließende Reinigung mit einem Abschminktuch macht noch einmal deutlich, wie viel Make-Up sich noch auf dem "gereinigten" Gesicht befindet.


 Dann haben wir noch die Gesichtspflege, die mich schon ein wenig mehr überzeugen konnte. Diese gibt es für Normale Haut & Mischhaut und für Trockene & Sensible Haut. Ich durfte die Gesichtspflege für Normale Haut testen.
Von der Anwendung unterscheidet die Gesichtspflege nicht sonderlich von der Waschcreme, den einigen Unterschied macht die Handhabung auf nasser anstatt trockener Haut.  Die Gesichtspflege hat den typischen Nivea-Geruch, was mir persönlich gut gefällt.  Die Konsistenz ist etwas fester als die Waschcreme, wodurch sie sich aber keineswegs schlechter auf der Haut verteilen lässt. Man sollte nur aufpassen nicht zu viel von der Gesichtspflege zu benutzen, sonst wird das Gesicht schnell "schmierig". Es ist natürlich super, dass man sich nach dem Duschen direkt aufs Make-Up stürzen kann und nicht erst warten muss bis die Gesichtscreme eingezogen ist.  Ansonsten habe ich an der Gesichtspflege nicht viel negatives gefunden. Was das Pflegeergebnis angeht ist sie nicht zu fettig, und ausreichend für normal Hautbedürfnisse.  


Mein persönliches Fazit:
Die Nivea In-Dusch Waschcreme & Make-Up Entferner konnte mich leider nicht überzeugen. Die Werbung verspricht das ausbleiben der Panda-Augen, aber dies ist leider nicht gegeben, und auch die Reinigung ist nicht sonderlich gut. Die Gesichtspflege ist dagegen vollkommen in Ordnung mit einem Pluspunkt, dass man sich nach dem Duschen sofort schminken kann.

Kontakt

Mrs Paulchen mrspaulchen@gmail.com