Gillette MACH3 Sensitive Rasiergel

 

 

Ich habe mir wieder einen Rossmann-Produkttest „angeln“ können. Diesmal ist es das Gillette Mach 3 Rasiergel.

 

Das Hersteller Versprechen:

„Hilft dabei, die Haut vor Schnittverletzungen, Hautrötungen und Spannungsgefühl zu schützen. Eine leicht parfümierte Formel für ein sanftest Rasiererlebnis. (Für weniger spürbare Irritationen, das MACH3 Rasiergel mit einem MACH3 Rasierer nutzen)“

 

 

Der Test:

Das Rasiergel kommt als blaues Gel aus der Dose und wird beim Verreiben zu einem weichen aber sehr festen Schaum. Wobei man sagen muss das es eher cremig als schaumig ist.

 

Der Geruch ist typisch für Rasierschaum, männlich und frisch.

 

Auch Frau von heute benötigt Rasiergel, und so durfte mein Mann dieses Produkt nicht alleine testen. Er musste mit mir teilen.

 

Nach dem Rasieren der Beine wirkten diese weicher und fühlten sich gepflegt an, kein trockenes Gefühl, keine Spannung. Es hatte ein richtig beruhigendes Gefühl. Nun muss ich zugeben, dass meine Haut auch mit anderem Gel oder Rasierschaum nicht stark reagiert.

 

Meinem Mann habe ich natürlich auch etwas von dem Rasiergel übrig gelassen. Seine Gesichtshaut reagiert schon etwas stärker mit Rötungen bei der Rasur. Auch er fand das Rasiergel wirklich gut. Er hatte weniger Rötungen und weniger Irritationen. Was ihm besonders gut gefällt ist die Ergiebigkeit, denn man benötigt nur eine kleine Menge des Gels um viel Fläche rasieren zu können.

 

Mein persönliches Fazit: Auch wenn das Rasiergel als Markenprodukt mit einem Preis von 3,79€ nicht gerade günstig ist, ist es jedoch für empfindliche Haut wirklich zu empfehlen.

 

 

Inhaltsstoffe: aqua, palmitic acid, triethenanolamine,

isopentane, glyceryl oleate, stearic acid, isobutane

sorbitol, parfum, hydroxyethylcellulose, myristic acid

peg-90m, lauric acid, ptfe, peg-23m, propylene glycol

simmondsia chinensis seed oil, silica, bht

benzyl salicylate, limonene, linalool, ci 42090

Kontakt

Mrs Paulchen mrspaulchen@gmail.com